Home
  alle Doku
  Familienforschung
    Vorfahrentafel
    Vorfahrentafel (alt)
    Nachkommen
    Theorie Stammbaum
    Personen
    Vater
      Paul Bonanomi
      Grossvater
        Armand 46
        Lucie 44
        Joseph 47
        Ur...
          Ur11 Wicka 606
          Ur8 Wicka 614
          Ur6 Hennet 636
          Ur3 Bon. 17
          Ur3 Helg 90/91
          Ur2 Bon. 27
          Ur Bon. 32
            Biographie
            Biologie
            Delémont
            Eisenbahn
            Foss. Zeitung
            Fotos
            Gericht
            Herbarien
            Marienbild
            Musik
            Pflanzen
            Portraits
            Publikationen
            Reise 1882
            Reise 1882
            Reise 1888
            Tod
            Verb
            Wohnhaus
          > Zeichnungen
            Zeugnisse
          Ur Phil. 103
          Unbekannt
      Grossmutter
    Mutter
  Diverses
  Links
  Kontakt

  Druckversion
  

François Joseph Bonanomi 1823 - 1892


Zeichnungen


Mein Urgrossvater, François Joseph Bonanomi, geb. 8. Mai 1823, gest. 8. April 1892, (in meinem Buch "Stammbaum-Bonanomi" Nr. 32). 

 

Von François Joseph Bonanomi gibt es sehr viele Dokumente. Ich habe diese nach Themen geordnet und für jedes Thema eine Webseite erstellt.

 

Bei den Personen gebe ich jeweils eine Nummer an. Diese Nummer bezieht sich auf die Nummer in meinem Buch "Stammbaum Bonanomi".


Klick aufs Bild: es erscheint in Grossformat

Burgruine

Vorderseite

gemalt von François Joseph Bonanomi als er 14-jährig war, also vermutlich im Jahre 1837.

 

Das Bild ist bei Louise Kobler-Zurbrügg (340).

 

Grösse des Bildes: mit Rahmen Breite 36,5, Höhe 30, ohne Rahmen Breite 24, Höhe 18 cm. 

 

Grossformat

Rückseite

Auf der Rückseite ist ein Zettel aufgeklebt mit der Handschrift der Mutter von Marie-Louise, Claire Dreyer (338): 

 

"Au verso du dessin, noté par 

Anne Dreyer-Bonanomi: 

Dessiné par mon papa lorsqu'il 

avait 14 ans au Collège de 

Delémont. 

Il est né en 1822*, mort en 1892. 

*(1823)"

 

Die mit einem Stern bezeichnete Jahrzahl 1823 ist die Korrektur der zuerst falsch geschriebenen Jahrzahl 1822. Ferner steht auf der Rückseite mit der Schrift von Marie-Louise Kobler-Zurbrügg (340):

 

"encadrement en mai 1967 à Zurich. MLK (340)"

 

Grossformat

Vorbourg 1

Die Vorbourg ist eine Kapelle oberhalb Delémont. In dieser Kapelle hängt das Votivbild von meinen Vorfahren. Die Vorbourg wird in den Akten von meinen Vorfahren mehrmals erwähnt.

Ich bin nicht sicher, dass die Bleistiftskizze wirklich von François Joseph Bonanomi (32) ist. Aber sie lag in einem Couvert, das angeschrieben ist "Dessins de Joseph".

 

Das Bild ist bei Ch.K (332).

 

Grösse des Papiers: Breite 19,2, Höhe 11,9.

Grösse der Zeichnung: Breite 9,6, Höhe 7,0 cm.

 

Grossformat

Vorbourg 2

Bild

Ich bin nicht sicher, ob es sich bei diesem Bild um jenes von François Joseph Bonanomi (32) aus dem Jahre 1835 handelt, von dem auf dem untenstehenden "Karton zu Bild" die Rede ist.

 

Das Bild ist bei Ch. K (332).

 

Grösse des Bildes: Breite 14, Höhe 19,6 cm.

 

Grossformat

Karton zu Bild

Ich bin nicht sicher, ob der Karton zu dem obigen Bild gehört. Er ist grösser als die Zeichnung. Er war auch in der Truhe bei allen andern Dokumenten von Ch. K. (332). Aber ich kann mir vorstellen, dass der Karton lose beim Bild war, um es zu schützen.

 

"J'étais âgé de 12 1/2 ans lorsque 

j'offris ce petit dessin à 

mon maìtre vénéré l'abbé 

Parrat principal du collège 

de Delémont, qui plus tard 

m' honora de son amitié 

et de ses conseils bienveillans.

Il mourut en Mars 

1858, en me rendant 

ce dessin, - à 94 ans.

Il fut un des bien rares prêtres, 

libéraux de notre pays.

Bonanomi"

 

Mein (63) Kommentar: 

François Joseph Bonanomi (32) hat dieses Bild im Alter von 12 1/2 Jahren, also im Jahre 1835 gezeichnet und schenkte es seinem verehrten Lehrer. Dieser gab ihm das Bild im Jahre 1858 vor seinem Tod zurück. Sein Lehrer hat dieses Bild also 23 Jahre lang aufbewahrt und François Joseph Bonanomi (32) hat den Text auf dem Karton in diesem späteren Zeitpunkt geschrieben.

 

Das Bild ist bei Ch.K (332).

 

Grösse des Kartons: Breite 15,3, Höhe 19,7 cm. 

 

Grossformat

Vorbourg 3

Die Postkarte wurde später zu den Zeichnungen gelegt. Sie ist gestempelt worden am 14.10.1927. Geschrieben von "Suzi" (vermutlich 330) und adressiert an Familie Victor Schmid (49) in Bern.

Die Postkarte ist bei Ch.K (332).

 

Grossformat

Portrait 1

Das Portrait ist unterschrieben "Jos. Bonanomi 1869"

 

Die Bleistiftskizze ist bei Ch.K (332).

 

Grösse des Halbkartons: Breite 11,1, Höhe 15,8,

Grösse der Bleistiftskizze: Breite 9, Höhe 12,8 cm

 

Grossformat

Portrait 2

Das Portrait ist unterschrieben "Jos. Bonanomi 1869"

 

Die Bleistiftskizze ist bei Ch.K (332).

 

Grösse des Halbkartons: Breite 11,4, Höhe 15,7,

Grösse der Bleistiftskizze: Breite 9,3, Höhe 11,5 cm

 

Grossformat

Portrait 3

Das Portrait ist unterschrieben "Jos. Bonanomi 1869"

 

Die Bleistiftskizze ist bei Ch.K (332).

 

Grösse des Halbkartons: Breite 12, Höhe 16,

Grösse der Bleistiftskizze: Breite 9,5, Höhe 10,5 cm

 

Grossformat

Stilleben

Es handelt sich vermutlich um Studien zu einem Wappen für einen Handwerker. Die Bleistiftskizze ist weder datiert noch unterschrieben. Aber sie lag im obgenannten Couvert, und so nehme ich an, dass sie auch von François Joseph Bonanomi (32) gezeichnet ist.

 

Die Bleistiftskizze ist bei Ch.K (332).

 

Grösse des Blattes: Breite 12,3, Höhe 11,2

Grösse der Skizze mit Schaufel: Breite 2,4, Höhe 4,6

Grösse der Skizze mit Schild: Breite 2,7, Höhe 5,7 cm.

 

Grossformat

Muster

Die Grafik in Tusche ist unterschrieben mit "Jos. Bonanomi, graveur 1869".

 

Das Bild ist bei Ch.K (332).

 

Breite des Halbkartons 15,7, Höhe 11,2 cm

 

Grossformat

Aquarell

Aquarell von François Joseph Bonanomi (32) aus dem Jahre 1837.
Was stellt es dar? Eine Villa in Italien? Das Haus Kaiser, Rue des Moulins, in Delémont? Eine Villa irgendwo?
Angeschrieben unten links: "Bonanomi Jos." Angeschrieben unten rechts: "1837".

 

Henri Zurbrügg (339) schreibt am 24. September 2003 zu diesem Bild:
"Wenn ich mich recht erinnere, handelt es sich bei dem abgebildeten Haus um die sogenannte "Maison Kaiser" an der Rue des Moulins in Delémont. Das Haus existiert nicht mehr. An seiner Stelle wurde ein Beton-Gebäude errichtet, wo meine Mutter Clara (338) mit ihrer Schwester die letzten Lebensjahre verbracht hat. In der ehemaligen "Maison Kaiser" wohnte der Arzt Dr. Kaiser mit Lucie Bonanomi (44), die natürliche Mutter von Mélanie (49), welche Victor Schmid heiratete und die beiden Töchter Germaine (329) und Suzanne (330) zur Welt brachte.
Wenn ich mich nicht täusche, habe ich ein Kartenbild von der ehemaligen "Maison Kaiser" in Nachlass-Akten meiner Mutter gesehen, bisher aber nicht wieder gefunden.
Das alte Haus stand noch in geänderter Umgebung zu meiner Jugendzeit. Dort wohnte ein Schulfreund von mir, und ich habe mich oft dort aufgehalten."

 

Am 11.11.2003 schreibt mir François Kohler, archiviste communal von Delémont:
"Quant à la maison dessinée en 1837, il ne peut s'agir de la maison Kaiser du milieu de la Rue des Moulins. Je l'ai bien connue puisque étant enfant, j'habitais au bas du Cras des Moulins (Fabrique jurassienne de meubles, si ça vous dit quelque chose). Elle n'avait rien de la villa avec annexes dessinées par François Joseph Bonanomi.
Malheureusement, je ne peux pas vous dire quelle maison est dessinée. Etes-vous sûre qu'il s'agit d'une maison de Delémont et non pas d'une villa en Italie?"

 

Das Bild befindet sich bei Monique Bonanomi (63). So kam das Bild zu mir:
Im Sommer 2003 erhielt ich ein E-Mail von Willy Eyer-Scattini, Route de la Vignettaz 30, 1700 Fribourg. Er besitze ein Bild von Jos. Bonanomi. Er hat in der Google-Suchmaschine im Internet nachgeschaut und ist auf meine Webseiten gestossen. Da haben wir herausgefunden, dass er weit weg verwandt ist mit mir: Sein Ururur-Grossvater ist der Bruder Marcel Philippe (98), von meiner Urgrossmutter Marie Claire Philippe (104), der Ehefrau von François Joseph Bonanomi (32). Willy Eyer hat mir das Bild geschickt.

 

Grösse des Bildes: mit Rahmen Breite 28,5 cm, Höhe 21,6 cm

Es ist ein Aquarell, auf Papier gemalt.

Breite des Papieres: 28,8 cm, Höhe 21,3 cm. An den Rändern wurde das Papier zurückgefaltet, so dass das eigentliche Bild mit Schrift folgende Grösse hat: Breite 23,4 cm, Höhe 16 cm.

 

Grossformat

Webseite erstellt durch Monique Bonanomi  (63) und Paul Märki (4060)  am 2003.02.04. Letzte Revision am 2003.10.08.


© 2003-2008 Monique Bonanomi