Home
  alle Doku
  Familienforschung
    Vorfahrentafel
    Vorfahrentafel (alt)
    Nachkommen
    Theorie Stammbaum
    Personen
    Vater
      Paul Bonanomi
      Grossvater
        Armand 46
        Lucie 44
        Joseph 47
        Ur...
          Ur11 Wicka 606
          Ur8 Wicka 614
          Ur6 Hennet 636
          Ur3 Bon. 17
          Ur3 Helg 90/91
          Ur2 Bon. 27
          Ur Bon. 32
            Biographie
            Biologie
            Delémont
            Eisenbahn
            Foss. Zeitung
            Fotos
            Gericht
            Herbarien
          > Marienbild
            Musik
            Pflanzen
            Portraits
            Publikationen
            Reise 1882
            Reise 1882
            Reise 1888
            Tod
            Verb
            Wohnhaus
            Zeichnungen
            Zeugnisse
          Ur Phil. 103
          Unbekannt
      Grossmutter
    Mutter
  Diverses
  Links
  Kontakt

  Druckversion
  

François Joseph Bonanomi 1823 - 1892


Notre Dame du Chêne
Diese Seite ist noch in Bearbeitung


Mein Urgrossvater, François Joseph Bonanomi, geb. 8. Mai 1823, gest. 8. April 1892, (in meinem Buch "Stammbaum-Bonanomi" Nr. 32). 

 

Von François Joseph Bonanomi gibt es sehr viele Dokumente. Ich habe diese nach Themen geordnet und für jedes Thema eine Webseite erstellt.

 

Bei den Personen gebe ich jeweils eine Nummer an. Diese Nummer bezieht sich auf die Nummer in meinem Buch "Stammbaum Bonanomi".

 

Meine Hauptseite: Hier findet man Links zu weitern Seiten von François Joseph Bonanomi (32) und zu anderen Verwandten.

 

Bei den Personen gebe ich jeweils eine Nummer an. Diese Nummer bezieht sich auf die Nummer in meinem Buch "Stammbaum Bonanomi".

 


Klick aufs Bild: es erscheint in Grossfomat.

Bild Notre Dame du Chêne in Delémont

Am 17. Juni 2002 führten mich Henri Zurbrügg (339) und seine Schwester Marie-Louise Kobler (340) zur Chapelle du Vorbourg. Henri und Marie-Louise haben ihre Jugend in Delémont verbracht und erinnern sich noch an viele Begebenheiten aus dem Leben unserer gemeinsamen Vorfahren. Ihre Angaben über das Bild Notre Dame du Chêne habe ich nachstehend notiert. Meine Schwester Lydia Bonanomi (62) hat mit einer Freundin im August 2002 das Bild Notre Dame du Chêne ebenfalls besichtigt und mich über den Namen des Malers orientiert.

Lage

Wunderbarer Aussichtspunkt (Koordinaten: 593.9/247.5) oberhalb Delémont, am Kreuzweg, der zur Chapelle du Vorbourg (594.05/247.95) führt.

 

Ursprüngliches Bild

Das ursprüngliche Bild habe François Joseph Bonanomi (Nr. 32) gemalt. Es hing in einer Eiche, unmittelbar dort, wo der Stamm sich verzweigt. Die Eiche wurde etwa 1992 gefällt, weil sie brüchig war. Das ursprüngliche Bild war stark verwittert. Es wurde entfernt. Ich habe im Sinn, mich zu erkundigen, ob das ursprüngliche Bild fotografiert wurde und ob es heute noch vorhanden ist. 

 

Bild heute (2002)

Hinter dem Strunk der gefällten Eiche wurde ein Gestell konstruiert für das neu gemalte der Notre Dame du Chêne. Es wurde gemalt vom ungarischen Maler André Zsolnay, der 1956 in die Schweiz geflüchtet ist. Das Mädchen, das Modell stand für die Maria ist mit etwa 20 Jahren an einer Krankheit gestorben. Der Maler ist auch gestorben; er hat viele andere Sachen restauriert oder neu gemalt. Seine Frau wohnt immer noch in Delémont.

 

Grossformat

Webseite erstellt durch Monique Bonanomi (63) und Paul Märki (4060)  am 2003.03.10. Letzte Revision am 2003.03.10.


© 2003-2008 Monique Bonanomi